7. Juli 2011

Der Kundenservice wird oft als die Visitenkarte eines Unternehmens bezeichnet. Wer bei der Hotline anruft und einen schlecht gelaunten Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung vorfindet, wird vom ganzen Unternehmen möglicherweise keine gute Meinung mehr haben. Sind die Mitarbeiter jedoch motiviert und engagiert, wird so mancher kleiner Fehler gerne toleriert. Besonders wichtig für den ersten Kontakt ist eine deutliche Begrüßung wo der eigene Name und die Firmenbezeichnung genannt wird. So weiß der Kunde sofort, dass er an der richtigen Adresse gelandet ist. Besonders negativ bleibt Kunden in Erinnerung, wenn sie mehrmals weiterverbunden werden und ihr Anliegen mehreren verschiedenen Personen schildern müssen. Kompetenter wirkt es, wenn man eine Frage wirklich nicht beantworten kann, die Kundenwünsche aufzunehmen und verlässlich zurückzurufen, wenn man die gewünschten Informationen eingeholt hat. Read the rest of this entry »



-->

Adressierung im Internet

Author: admin
15. April 2010

Einteilung der IP-Adresse
Klasse A steht nur sehr grossen Firmen zur Verfügung. Diese könnten theoretisch über 16 Millionen eigene IP-Adressen benutzen. Leider können nur max. 127 Firmen auf der ganzen Welt diesen Service nutzen.

Klasse B steht für mittelgrosse Firmen zur Verfügung. Diesen Service können bereits über 16000 Firmen in Anspruch nehmen, jedoch haben diese allerdings max. 65536 Adressen zur Verfügung.
Read the rest of this entry »



-->