25. März 2011

Heutzutage kann man die Tarife für mobiles Internet genau vergleichen und ganz genau im Voraus bestimmen, welche Kosten auf einen zukommen können und wo man lieber die Handbremse zieht. Doch unabhängig davon wird in vielen Restaurants, Bars und öffentlichen Einrichtungen ein kostenloses WLAN angeboten, welches von Kunden und Gästen nach Belieben genutzt werden kann. Hier fallen natürlich überhaupt keine Kosten an, selbst wenn man im Ausland ist. Read the rest of this entry »



-->
21. Dezember 2010

Das Internet ist in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten modernen Medien herangewachsen. So verwundert es auch nicht wirklich, dass nahezu jeder Haushalt über eine Internetverbindung verfügt. Sehr verbreitet sind natürlich die DSL Anschlüsse, mit denen hohe Datenraten im Down-und Upload erzielt werden. Jedoch gibt es auch andere Lösungen, um eine schnelle Verbindung zum Internet herstellen zu können. Bestes Beispiel dafür ist das mobile Internet, dass über den Datenstandard UMTS mit HSDPA Unterstützung Datenraten von bis zu 7,2 MBit pro Sekunde ermöglicht. Read the rest of this entry »



-->

DSL Verfügbarkeit

Author: admin
1. Dezember 2010

DSL bietet die Möglichkeit schnelles Internet, gegenüber dem analogen Telefonnetz, zu beziehen und zeitgleich zu telefonieren. In Deutschland besteht eine sehr gute, flächendeckende Ausbreitung von DSL, die es zur ersten Wahl in Sachen Internettarifen des Großteils der Deutschen macht. Auf dslverfuegbarkeit.net bietet es sich an, wenn man noch kein DSL hat, erstens die generelle Verfügbarkeit von DSL am Wohnort, zweites die verfügbare DSL-Geschwindigkeit und drittens die diversen Anbieter mit unterschiedlichen Konditionen zu checken. Read the rest of this entry »



-->

DSL-Technologie

Author: admin
9. April 2010

Das Kürzel DSL bedeutet ausgeschrieben „Digital Subscriber Line“. In deutscher Sprache: „Digitaler Teilnehmeranschluss“. Unter diesem Oberbegriff sind verschiedene Standards zur Datenübertragung vereint. Ein DSL Anschluss ermöglicht das rasante Übertragen von Daten über eine schlichte Kupferleitung, die normalerweise an jedem Telefonanschluß verfügbar ist. Auf Grund der hohen Geschwindigkeit und der damit einhergehenden Datendichte ist die Reichweite jedoch begrenzt. Das Signal muss für Abnehmer in weiterer Entfernung zur Ortvermittlungsstelle moduliert werden. Dies ist die Erklärung dafür, dass insbesondere in ländlichen Gebieten eine DSL Verbindung zu Zeit nur eingeschränkt verfügbar ist oder gar nicht bereit steht. Read the rest of this entry »



-->

UMTS

Author: admin
2. April 2010

UMTS ist die Abkürzung für Universal Mobile Telecommunications System. Es handelt sich hierbei um den Mobilfunkstandard 3G, die dritte Generation. Zur zweiten Generation gehörte GSM das mit EDGE zusammen bis zu 220 kbit/s, ohne nur 55 kbit/s empfangen kann. UMTS leistet hingegen 384 kbit/s ohne HSDPA. Mit werden satte 7,2 Mbit/s erreicht. Das UMTS mit HSDPA ermöglicht somit eine Geschwindigkeit für die Handys wie wir es vom DSL gewohnt sind. Mit dieser Geschwindigkeit kann auch im Internet Musik im Stream gehört werden, es können sogar Videos mit geringer Qualität im Stream gesehen werden. Über das UMTS ist auch Videotelefonie möglich geworden. Read the rest of this entry »



-->