Persönlich kommt es aus unterschiedlichen Gründen bei mir immer vor, dass ich irgendwelche Objekte von A nach B befördern muss. Doch nicht immer ist die Sache so einfach. Obwohl ich über einen Kombi verfüge und daher die Transportkapazität noch deutlich größer ist, als bei einem normalen PKW, wird es manchmal einfach sehr Eng. Die Frage, die man sich dabei dann stellen muss ist, ob man sich Dinge, wo es nicht ganz so einfach ist, weiterhin selbst befördern soll oder vielleicht von jemandem andern befördern lassen soll.

Spedition und Kosten

Ich muss sagen, dass die Antwort auf diese Frage nicht unbedingt einfach ist. Auf www.logintrans.de findet man ja schon recht schnell einen passenden Transporteur, doch ich bin dann auch ein wenig geizig muss ich sagen. Es kommt nicht selten vor, dass ich mir den ein oder anderen Euro lieber sparen möchte, aber dafür mehr Aufwand habe, als eigentlich notwendig. Objektiv gesehen hätte ich mich in der Vergangenheit so manches Mal jedoch dann doch lieber an den Spediteur gewandt. Preislich gesehen kommt man schon für recht wenig Geld weiter. Ich muss aber auch dazu sagen, dass die Distanz bisher nie so wirklich groß war, sondern immer im Umkreis von 50 – 100 Kilometern. Ganz anders würde die Sache selbstverständlich aussehen, wenn ich mein Hab und Gut plötzlich durch einen Umzug nach Australien verfrachten müsste. Da stellt sich dann die Frage nicht mehr, ob ich das selbst erledigen möchte oder nicht, denn das wäre schlicht unmöglich.
Letztendlich würde ich wohl aus objektiver Sicht sagen, dass man manchmal nicht darum herum kommt eine Spedition mit einem Transport zu beauftragen (eben bei einem großen Umzug oder größeren Distanzen), doch bei kleineren Dingen werde ich auch weiterhin das Maximum aus meinem Kombi herausholen. Manchmal ist dies jedoch nicht möglich, denn wenn ein Schrank zu groß ist und nicht in den Kofferraum passt, dann passt er eben nicht und bei einem größeren Umzug müsste man selbst einfach viel zu oft hin und her fahren, während die Spedition alles in einen LKW packt und den Transport in einem Stück erledigt. Es ist also irgendwie auch eine Zeitfrage.




Comments are closed.

-->